Rückweiler

Natürlich!

 

MV Heide Generalversammlung 21 1Der Musikverein Heide schlägt sich weiterhin wacker: Trotz andauernder personeller Engpässe hält das kleine Orchester den Spielbetrieb aufrecht. Zusammenhalt, Trainingsdisziplin und Spielfreude machen es möglich. Und nicht zuletzt auch solide Vorstandsarbeit: Bei der Generalversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Hahnweiler wurde die komplette Führungsriege des Ensembles im Amt bestätigt. Kai Benzel steht weitere zwei Jahre an der Spitze des Vereins, sein Vertreter bleibt Dirigent Norbert Becker. Das engagierte Duo genießt im MV enormes Vertrauen. 

Sie ziehen alle an einem Strang: „Das Miteinander im Orchester ist hervorragend“, berichtet Benzel. Die Sorgenfalten auf der Stirn des wiedergewählten Vorsitzenden sind in den vergangenen Jahren etwas kleiner geworden. Denn die Personalsituation im Verein habe sich mittlerweile etwas stabilisiert, erläutert Benzel. Zum Vergleich: Beim 85-jährigen Bestehen im Jahr 2013 zählte das Ensemble gerademal zwölf Aktive. Seitdem ist die Zahl wieder auf 19 geklettert. „Das Orchester hat in den vergangenen Jahren etwas Leistungsstärke zurückgewonnen“, attestiert Dirigent Becker.

Auch wenn die Existenz nicht mehr akut bedroht ist, will sich der Vorstand keinen Illusionen hingeben: „Wir sind weiterhin auf jeden Einzelnen angewiesen“, betont Benzel. Vor allem am tiefen Blech, Tuba, Posaune und Schlagzeug braucht das Orchester Verstärkung. Bei großen Auftritten sind Aushilfskräfte unverzichtbar. Dass der MV in zwei Jahren seinem 95-jährigen Bestehen entgegensieht, ist aber auch auf mutige Entscheidungen im Vorstand zurückzuführen: Statt in größter Bedrängnis nach einer Spielgemeinschaft Ausschau zu halten, setzten die Verantwortlichen im Verein auf die frühzeitige Integration von Jungmusikern ins aktive Orchester. Die Zahl der Auftritte wurde vorübergehend reduziert, das Spielniveau entsprechend angepasst.

Die Strategie machte sich bewährt: 2019 gelang dem Ensemble in der Herz-Jesu-Kirche in Rückweiler ein fabelhaftes Weihnachtskonzert. „Das Publikum war begeistert von dem Auftritt“, erinnerte Becker bei seinem Jahresbericht im Hahnweiler Dorfgemeinschaftshaus. Corona-bedingt war 2020 wenig los beim MV: 18 Proben und 5 Auftritte wurden absolviert, dann kam die Zwangspause durch die Pandemie. Aufgrund der Vorschriften konnte erst im Juni 2021 der Übungsbetrieb wieder aufgenommen werden.

„So lange das Wetter mitspielt, wollen wir im Außenbereich proben“, teilt Dirigent Becker mit. Ein Weihnachtskonzert wird es wegen der anhaltenden Pandemielage in diesem Jahr wahrscheinlich nicht geben, informiert der Verein. Stattdessen konzentriert sich das Ensemble auf ein Sommerkonzert im kommenden Jahr. Mit den musikalischen Vorbereitungen soll schon bald begonnen werden.

Kalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2