Rückweiler

Natürlich!

VdK Ortsverband Rückweiler Jahreshauptversammlung 16Beim VdK-Ortsverband Rückweiler läuft es derzeit rund: Der Sozialverband vermeldete im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung steigende Mitgliederzahlen. Darüber hinaus signalisierten die Anwesenden große Zufriedenheit mit dem Engagement der Führungsriege. Auf dem Foto wurden langjährige Mitglieder des Ortsverbands verewigt. Alles Wissenswerte zur Sitzung, etwa wer dem Ortsverband künftig vorsitzt, können Sie mit einem Klick auf "Weiterlesen" dem Bericht der Nahe-Zeitung entnehmen.

 

Beim VdK läuft derzeit alles rund

Versammlung Zahl der

Mitglieder wächst deutlich

Rückweiler. Steigende Mitgliederzahlen und Kontinuität an der Spitze: Harmonisch ging es beim VdK-Ortsverbandstag in Rückweiler zu. Viel Lob erhielten der Vorsitzende Manfred Bintriem und sein Vorstandsteam für ihre Arbeit. Die Zufriedenheit der Mitglieder, 23 waren bei der Versammlung anwesend, spiegelte sich im Wahlergebnis wieder: Fast alle Amtsinhaber wurden einstimmig in ihren Positionen bestätigt. Änderungen gab es lediglich bei Beisitzern und Kassenprüfern. Geleitet wurde die Abstimmung von Heidi Schneider, stellvertretende Vorsitzende des VdK-Kreisverbands Birkenfeld.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Bintriem, der bereits seit 16 Jahren die Spitzenposition ausübt, wird auch künftig von Leo Werle als Stellvertreter, Bernhard Litz als Kassenwart, Annette Langer als Schriftführerin und Elisabeth Bintriem als Hinterbliebenen- und Familienbetreuerin unterstützt. Beisitzer bleiben Maria Bettinger und Luise Veldenzer, Rosa-Maria Götten wird durch Simone Dannenberg ersetzt. Für die Kassenprüfung sind nun Gerlinde Werle und Matilde Wahl verantwortlich, die Benno Matthes und Markus Sesterhenn ablösen.

Rundum positiv fiel der Rückblick Bintriems aus: „Die Mitgliederzahl hat sich in den vergangenen Jahren von 80 auf rund 100 erhöht. Die Entwicklung ist sehr zufriedenstellend. Das Vorstandsteam leistet gute Arbeit“, bilanzierte er. Eine einwandfreie Finanzführung wurde Kassenwart Bernhard Litz attestiert. Über aktuelle Entwicklungen beim Kreisverband berichtete Heidi Schneider: „Rund 1300 Anträge wurden im vergangenen Jahr in der neuen Geschäftsstelle bearbeitet. Die Beratungsangebote werden gern in Anspruch genommen. Zu den Schwerpunktthemen zählen Rentenversicherung, Kranken- und Pflegeversicherung, Schwerbehindertenrecht, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung, Sozialhilfe und Entschädigungsrecht. Wir haben über 6400 Mitglieder im Kreis Birkenfeld“, berichtet sie.

Außerdem wurden folgende langjährige Mitglieder geehrt: Ewald Scheffler, Anna-Maria Werle, Jürgen Werle, Roswitha Benzel, Sonja Simon-Dannenberg, Anette Langer, Walburga Frick, Reinhold Götten, Maria Bettinger, Hans-Jürgen Forster, Friedbert Schmitt, Karl Jacobi, Ursula Maria Samson und Gerd Lang (10 Jahre Mitgliedschaft); Klaus Dieter Fischer, Manfred Bintriem, Rosa-Maria Götten, Michael Haupenthal und Werner Luther (20 Jahre); Manfred Dannenberg und Agathe Scherer (30 Jahre); Leo Werle (40 Jahre).

Dieses Jahr stehen noch Picknick, ein Ausflug und die Weihnachtsfeier an. Die Termine gibt der Vorstand noch bekannt. bw

Nahe Zeitung vom Dienstag, 10. Mai 2016, Seite 19

Unser Bürgermeister

portrait la

Ortsbürgermeister von Rückweiler ist

Lutz Altekrüger.

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1