Rückweiler

Natürlich!

Spendenübergabe Kirmes Orgateam 16

Das hat Annerkennung verdient: Das ehemalige Organisationsteam der Rückweiler Kirmes hat seine Kasse aufgelöst und den Gesamtbetrag für wohltätige Zwecke gespendet. Hier ein kleiner Auszug aus der Nahe-Zeitung:

2570 Euro für gute Zwecke

Schlussstrich: Das alte Orgateam der Rückweiler Kirmes löst Kasse auf

Rückweiler. Das alte Organisationsteam der Rückweiler Kirmes, das sich aus ehemaligen Straußjugendmitgliedern zusammensetzte und von 2012 bis 2015 die Traditionsveranstaltung am Jugendheim auf die Beine stellte, hat seine Kasse aufgelöst und den Gesamtbetrag in Höhe von 2570 Euro für die Nachwuchsarbeit in lokalen Vereinen und das Gemeinwohl gespendet. Die Mittel stammen aus dem Einnahmen des Fests.

Um den Verbleib des Geldes rankten sich einige Gerüchte im Dorf. „Damit soll nun Schluss sein“, bekundete Michaela von Ehr, die gemeinsam mit Florian Langer die Spenden an Vereins-, Kirchen- und Gemeindevertreter übergab.

Jeweils 220 Euro kamen den Jungmusikern des Musikvereins Heide, dem Kindertreff Heide, der Jugendgruppe Heide, der Jugendfeuerwehr Rückweiler und der Bambinigruppe der Feuerwehr Rückweiler zugute. Zwei Sitzbänke im Wert von 783,50 Euro erhielt die Ortsgemeinde, eine Spende in Höhe von 686,50 Euro ging außerdem an die Herz-Jesu-Kirchengemeinde. bw
Nahe Zeitung vom Donnerstag, 4. August 2016, Seite 13

1. Ausspielung:

Es wird 1 Durchgang ausgespielt.

2. Spielfeld:

Das Spielfeld besteht aus 100 Feldern. Die Spielfelder sind 1×1 Meter groß und werden durch eine gekennzeichnete Linie getrennt.

3. Gewinn des Spiels

Gewonnen hat das Feld, auf welchem der erste Kuhfladen liegt.

Es zählt immer die markierte Linie als Feldbegrenzung.

Die Kuh bekommt auf dem Spielfeld eine „Einlaufzeit“ von 5 Minuten. Erst danach wird ein Fladen gewertet.

Sobald die Kuh auf das Spielfeld gelassen wird, kann für diese Ausspielung kein Spielschein mehr erworben werden.

4. Wertung von Kuhfladen:

Gewonnen hat der erste zusammenhängende Kuhfladen der nach Beginn der Wertung in ein Feld fällt. Ist der Fladen außerhalb des Spielfelds, so erfolgt keine Wertung und der nächste Fladen wird gewertet. Fladen die auf Linien fallen, werden vom Schiedsrichter ausgewertet.

5. Wertung ohne Kuhfladen:

Der Durchgang dauert maximal 90 Minuten. Liegt zu diesem Zeitpunkt kein gültiger Fladen auf dem Spielfeld so wird das Setzfeld gewertet, indem die Kuh in der 90 zigsten Minute mit ihrem rechten Vorderfuß steht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit dem Kauf des Spielscheins akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

Es gelten die gesetzlichen Regeln des Glückspieles!

Erntedankfest 15 1

Einfach großartig, was die Heidegemeinden gemeinsam mit der Kirchengemeinde am vergangenen Wochenende beim Erntedankfest wieder auf die Beine gestellt haben. Viele Vereine und Gruppen haben mitangepackt. Gemeinsam haben wir uns ein tolles Fest beschert. Die Ortsgemeinde Rückweiler sagt allen Helfern und Beteiligten ein herzliches Dankeschön! Eine Fotogalerie zur Veranstaltung folgt. Hier findet ihr einen Bericht aus der Nahe-Zeitung.

Weiterlesen ...

Rückweiler verfügt über eine Vielzahl von Vereinen und aktiven Gruppierungen, die das Leben in unserer Gemeinde so lebenswert machen.

Unser Bürgermeister

portrait la

Ortsbürgermeister von Rückweiler ist

Lutz Altekrüger.

Kalender

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6